Passwort vergessen

Einloggen

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen

Dein individuelles Anschreiben

Anschreiben

Das Anschreiben ist der Begleitbrief für deine Bewerbungsmappe und zugleich eine Art "Arbeitsprobe". Es gibt einem potentiellen Arbeitgeber Anhaltspunkte, wie du später voraussichtlich arbeiten wirst:
Sorgfältig oder nachlässig?
Organisiert oder chaotisch?
Verträumt oder sachlich?

Im Folgenden findest du Tipps und Beispiele für die Formulierung und Gestaltung deines individuellen Anschreibens!

Das gehört in Dein Anschreiben

  1. Komplette Absenderangaben
  2. Anschrift des Unternehmens oder der Institution
  3. Datumsangabe
  4. Betreffzeile
  5. Einleitung
  6. Hauptteil
  7. Schlussteil
  8. Grußformel
  9. Eigenhändige Unterschrift
  10. Anlagenvermerk

Auf die einzelnen Punkte wird im Folgenden näher eingegangen:

Für einen optimalen Eindruck sollte dein Bewerbungsanschreiben folgende Fragen beantworten:

1. Wer hat den Brief geschrieben?

Briefkopf

Zu deinen Absenderangaben gehören dein Vor- und Zuname, deine komplette Anschrift sowie Telefonnummer und gegebenenfalls deine Email-Adresse.

2. Wer soll den Brief erhalten?

Empfänger

Zu den Adressatangaben gehören der volle Name der Unternehmung oder Institution, bei der du dich bewirbst, die Anschrift und gegebenenfalls dein Ansprechpartner oder die Abteilung, die deine Bewerbung erhalten soll.

3. Wann wurde der Brief geschrieben?

Datum

Hier wird der Ort und das Datum eingefügt, an dem du den Brief geschrieben hast bzw. absendest!

4. Was ist der Grund für dein Schreiben?

Betreff

Diese Frage beantwortest du in der Bezugszeile ! "Betreff" zu schreiben wirkt heute altmodisch, statt dessen wird der Text fett gedruckt.

Beispiel:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als ...

5. Warum bewirbst du dich bei der Firma / Institution?

Motivation

Diese Frage beantwortest du in der Einleitung deines Anschreibens!
(Woher weißt du, dass der Betrieb Auszubildende einstellt?)

Beipiele:

  1. Ihre Anzeige in der ... Zeitung vom 1.9.2004 habe ich mit Interesse gelesen ...
  2. Durch das Arbeitsamt / Von Bekannten habe ich erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zur Einzelhandels- kauffrau anbieten.
  3. Auf die ausgeschriebene Stelle als Bürokauffrau bewerbe ich mich gerne, da sie genau meinen beruflichen Vorstellungen / Erfahrungen / Interessen entspricht.

6. Wer bist du? Warum bist du für diese Stelle geeignet?

Selbstbeschreibung

  • Du solltest angeben, welche Schule bzw. Ausbildungs- einrichtung du zur Zeit besuchst, ob und welche Praktika du bereits durchgeführt hast und welche zusätzlichen Qualifikationen oder Hobbies du hast, die mit dem Ausbildungsberuf zu tun haben könnten.
  • Angaben über deinen Informationsstand hinsichtlich des Ausbildungsberufes lassen sich hier ebenfalls gut einbauen.
  • Beispiele:

    1. Ich strebe einen Beruf an, der sowohl kaufmännische als auch kundenberatende Elemente besitzt. Da ich bereits seit Jahren ein persönliches Interesse an Computern und Technik habe, bin ich mir sicher, dass mir die Tätigkeit als Auszubildende(r) in Ihrem Unternehmen Spaß machen wird.
    2. Im April diesen Jahres habe ich ein Betriebspraktikum bei XYZ absolviert. Dort habe ich erfahren, welche Anforderungen an einen Auszubildenden zum XYZ gestellt werden. Dadurch ist mein Interesse an diesem Beruf noch größer geworden. Vor dem Praktikum hatte ich mich schon bei der Berufsberatung und im Berufs-Informationszentrum über die Ausbildung informiert.
    3. Aufgrund eines ausführlichen Gesprächs mit einem Berufsberater bin ich auf den Ausbildungsberuf des Mediengestalters aufmerksam geworden. Ein nach- folgendes Betriebspraktikum in einer Agentur bestärkte mich in meinem Wunsch, diesen Beruf zu erlernen. Dort erlebte ich, dass es mir sehr viel Freude bereitet, Kunden zu beraten, sowie gestalterisch tätig zu sein.

    7. Was ist dein Ziel?

    Ziel

    Am Schluss des Anschreibens bittest du um ein persönliches Gespräch.

    Beispiele:

    1. Ich hoffe, Sie bald bei einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Betrieb persönlich kennen zu lernen und freue mich auf eine Einladung.
    2. Wenn Sie noch Fragen haben, oder einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren möchten, dann können Sie mich tagsüber unter der angegebenen Rufnummer erreichen. Ich freue mich, bald von Ihnen zu hören.
    3. Ich würde mich freuen, wenn Sie mich nach Prüfung meiner beiliegenden Unterlagen zu einem Vorstellungsgespräch einladen würden.
    4. Es würde mich freuen, wenn Ihnen meine Bewerbung gefällt und Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen würden.

    8. Wie verbleibst du?

    Grußformel

    Hier verabschiedest du dich.

    9. Wer ist verantwortlich?

    Unterschrift

    Hier unterschreibst du den Brief von Hand mit einem schwarzen oder blauen Stift. Ein Füllfederhalter hat meist ein schöneres Schriftbild als ein Kugelschreiber.

    10. Gehört noch etwas zu dem Brief dazu?

    Anlage

    Hier machst du noch den Zusatz "Anlage", damit der Empfänger weiß, dass deine Bewerbungsmappe zu dem Brief gehört und nicht verloren geht.

    Hier kannst du dir noch mal eine Formatvorlage für dein Anschreiben und verschiedene Musteranschreiben als PDFs downloaden!

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Fachhochschule Wiesbaden Merck KGaA Hochschule Darmstadt Aktion Mensch Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz