Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Bernhard Kliehm Bernhard Kliehm


Agentur für Arbeit, Darmstadt Ausbildung: Studium der Biologie, TU Darmstadt Tätigkeit: Berufsberater für Abiturienten, Arbeitsagentur Darmstadt http://www.arbeitsagentur.de

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Ausbildung > Betriebliche Berufsausbildungen
Haupttext Kommentare & Fragen
Druckansicht | http://www.boyng.de/5119

Betriebliche Berufsausbildungen

Eine betriebliche Berufsausbildung ist für mehr als ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler mit Abitur oder Fachhochschulreife eine Alternative zur schulischen Berufsausbildung beziehungsweise zum Studium an Fachhochschulen oder Universitäten. Man nennt die betriebliche Berufsausbildung auch Ausbildung im "dualen System", weil der Lernort Betrieb durch den Lernort Berufsschule ergänzt wird.

In Hessen wird in rund 400 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen ausgebildet. Die betriebliche Berufsausbildung wird durch das Berufsbildungsgesetz bzw. durch die Handwerksordnung geregelt.

Die Ausbildungszeit ist nicht einheitlich und dauert zwischen 2 und 3 1/2 Jahre. Für jeden anerkannten Ausbildungsberuf gibt es eine verbindliche Ausbildungsordnung und Lehrpläne für die Berufsschule

Der Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf ermöglicht viele Formen der beruflichen Weiterbildung und des Aufstiegs (z.B. Fachwirt, Betriebswirt, Techniker, Meister).Die Agentur für Arbeit vermittelt betriebliche Ausbildungsstellen. So nahmen im Jahr 2003 hessenweit rund 47.000 Schülerinnen und Schüler den Vermittlungsservice der Agenturen in Anspruch.  

Auf den folgenden Seiten ist das Angebot auf dem Ausbildungsstellenmarkt in Hessen in ausgewählten Ausbildungsberufen dargestellt. Es handelt sich um die Zahlen der bei den Agenturen für Arbeit in Hessen gemeldeten Ausbildungsstellen für das Jahr 2003. Daneben findest du eine Einschätzung zur Entwicklung des Stellenangebotes. (Veränderungen von mehr als 20% gegenüber dem Vorjahr). 

Regional ist das Ausbildungsstellenangebot in den einzelnen Agenturbezirken recht unterschiedlich.

Wenn du bei deiner betrieblichen Berufsausbildung ins Ausland möchtest, kommen für dich die Programme in Frage, die von der 

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH

Tulpenfeld

55313 Bonn

Tel. 0228/2434-5

Fax: 0228/2434-855

www.inwent.org 

organisatorisch betreut werden. Umfangreiche Informationen rund um die duale Berufsausbildung findest duunter www.arbeitsagentur.de

Die Datenbank www.ausbildung-plus.de bietet umfangreiche Informationen rund um die duale Berufsausbildung. Dort findest du bundesweit angebotene Zusatzqualifikationen für Auszubildende.

1

Erstelldatum des Artikels: 27.09.2004, letzte Aktualisierung am: 18.04.2010

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 153 Besuchern durchschnittlich mit 2.9 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

HSE Stiftung CAPCom AG Jäger Direkt GmbH & Co. KG Technische Universität Darmstadt Fachbereich Informatik Europäischer Sozialfonds