Passwort vergessen

Einloggen

Dein Ansprechpartner zum Artikel

Ralph Kamolz (Frankfurter Sparkasse) Ralph Kamolz (Frankfurter Sparkasse)


Frankfurter Sparkasse Ausbildung: Abitur, Bankkaufmann Tätigkeit: Vermögensberater bei der Frankfurter Sparkasse Betreuung von vermögenden Privat- und Geschäftskunden, Referententätigkeit im Anlagebereich sowie Verkaufsschulung

Werbung

twitter
    Verbindung zum Twitterserver fehlgeschlagen
Informieren > Jobreports > Bankkaufmann / Bankkauffrau. Ausbildung und Berufsalltag
Jobinterview Aufgaben/ Tätigkeiten Ausbildung/Studium Statements JOEYJobtest: Teste dich! Video/ Audio Kommentare & Fragen
Druckansicht | https://www.boyng.de/6385

Bankkaufmann / Bankkauffrau. Ausbildung und Berufsalltag
Der Jobreport - mit Jobinterview und JOEYJobtest und Video

Bereits seit Jahrzehnten gehört die Frankfurter Sparkasse zu Deutschlands führenden Ausbildungsbetrieben im Bankenbereich. Vielfältige Auszeichnungen und Anerkennungen haben das in der Vergangenheit bestätigt unter anderem die Anerkennung des Bundespräsidenten für herausragende Ausbildungsleistungen oder der Initiativpreis Aus- und Weiterbildung der Otto Wolff von Amerongen-Stiftung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

Die Frankfurter Sparkasse bietet eine Ausbildung mit Abwechslung, Teamarbeit und Spaß - Zukunftsperspektive selbstverständlich garantiert! Sind Sie aufgeschlossen, kontaktfreudig und verantwortungsbewusst? Bewerben Sie sich: Zur Ausbildung als Bankkaufmann/Bankkauffrau oder für ein ausbildungsintegriertes Studium zum Bachelor of Arts.

Das Berufsbild Bankkaufmann/Bankkauffrau ist ein moderner, interessanter und abwechslungsreicher kaufmännischer Ausbildungsberuf.

Unsere Auszubildenden sind für ihre Ausbildung zu einem großen Teil selbst verantwortlich und bekommen dafür in einem der interessantesten Berufe eine fachlich hochwertige und für sie persönlich nutzbringende Ausbildung geboten, die ihre Persönlichkeit und ihre Kompetenz sehr intensiv fördert. Entsprechend handlungsorientiert ist auch der Ausbildungsalltag gestaltet:

  • Wissen wird erlebt und nicht geschult
  • Lerninhalte werden eigenständig und in Gruppen erarbeitet
  • Auszubildende haben ein hohes Maß an Freiräumen, übertragenen Kompetenzen und Verantwortung
  • Auszubildende geben ihre Wissen an andere Auszubildende weiter und übernehmen damit Mitverantwortung für das Erreichen des Ausbildungsziels
  • Regelmäßige Feedbacks geben jedem Auszubildenden die Chance zur Selbstreflektion

Unterstützt wird unsere Ausbildung auch durch unseren Partner im sogenannten Dualen System: Die Berufsschule. Während eines jeden Ausbildungsabschnitts sind unsere Auszubildenden für mehrere Wochen am Stück in der Bethmannschule, um sich dort ihr theoretisches Rüstzeug zu holen.

Die wesentlichen Aufgaben unserer Bankazubis umfassen alle Angelegenheiten rund ums Geld. Dazu gehören die Kontoeröffnung und die Kontoführung genauso wie die Geld- und Vermögensanlage, das Online-Banking, Privat- und Firmenkredite und vieles mehr.

Im Anschluss an die Ausbildung warten anspruchsvolle und attraktive Aufgaben in der Kundenberatung und betreuung auf unsere Nachwuchskräfte.

Bereits nach zwei oder zweieinhalb Jahren schließen Sie Ihre Ausbildung im Berufsbild Bankkaufmann/Bankkauffrau bei der Frankfurter Sparkasse ab.

Neben der Ausbildung als Bankkaufmann/Bankauffrau bietet die Frankfurter Sparkasse auch ein ausbildungsintegriertes Studium an: Bachelor of Arts/Bachelor of Science. Hier findet ihr mehr Informationen zu dieser Ausbildung:

https://www.frankfurter-sparkasse.de/privatkunden/index.php

<< zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | weiter >>

Erstelldatum des Artikels: 12.11.2009, letzte Aktualisierung am: 23.04.2013

Artikel bewerten

Klicke auf die Sterne, um den Artikel zu bewerten:

nicht lesenswertgeht grade somittelmäßigguter Artikelsehr guter und informativer Artikel

Dieser Artikel wurde von 66 Besuchern durchschnittlich mit 3.7 von 5 Sternen bewertet.

Social Bookmarks:

Wir stehen für einen guten Start in den Beruf

Technische Universität Darmstadt Fachbereich Informatik Pro Region Aktion Mensch Europäischer Sozialfonds Entimon: Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus